Yvonne Lötz
       geboren 1964    
 
      
   wohnhaft in Freiburg      
 
     
   
       Künstlerische Ausbildung    
           
   1986 bis 1991    Studium der Malerei in Freiburg bei Paul Bustamente (Chile) und Nelson Leiva (Barcelona),
 in Salzburg bei Emilio Vedova (Venedig), in Wien bei Oswald Oberhuber, in New Yorek bei
 Nancy Spero und Leon Golub sowie in Paris Ecole Nationale Superieure des BEAUX ARTS
   
  
 1992    Aufnahme in den Berufsverband bildender Künstler     
   1993 bis 1996    Studium der Theaterregie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main
bei Professor Hans Hollmann (Basel) und Professor Peter Iden (Frankfurt)
   
   2006    Aufnahme in die GEDOK    
 
       
           
       Ausstellungen und Veröffentlichungen    
           
   1994 bis 2008    Inszenierung, Bühnenbild und Kostüme am Schauspielhaus Frankfurt/Main,
 am Staatstheater Wiesbaden, am Stadttheater Konstanz, am Badischen Staatstheater
 Karlsruhe, am Theater Basel, am Theater Freiburg u.a.
   
           
       Projektförderungen durch das Kulturamt der Stadt Freiburg, das Ministerium für Wissenschaft und Kunst/
 Baden-Württemberg, den Fonds darstellender Künste/Bonn sowie die Robert-Bosch-Stiftung/Stuttgart
   
 
 
   
   2008    Auszeichnung des französischen Ministeriums für Kultur "Interkultureller Beitrag 2008"    
           
   seit 1993    freischaffende Künstlerin / Atelier in Merzhausen bei Freiburg    
   seit 1993    Einzel-, Gemeinschafts- und Messeausstellungen in Deutschland   


       
   seit 2020     vertreten durch das Galerieprojekt der Galerie alpha 7    
           
   

   
           

 .
       ...